Liebe Voraus, Quer- und Weiterdenker,

der Sommer läuft auf Hochtouren und wir auch!

Wir haben Bauchkribbeln: Seit Monaten arbeiten wir an der Entwicklung eines einzigartigen Marketingproduktes. Oh, vielleicht sagt ihr, dass hört ihr öfters und das verspreche so viele. Doch was dies genau ist und wie das Produkt dazu beitragen wird nachhaltige Unternehmensstrategien mit Mitarbeitern wirklich erfolgreich und mit Freude zu integrieren, das werden wir euch heute vorstellen. Und dann bildet euch eure eigene Meinung.

Wenn ihr also jetzt weiterlest, dann erfahrt ihr, welches Potenzial in dem CSR Koffer liegt und die nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft mit vorantreibt. Neugierig?

Schauen wir uns doch mal kurz die derzeitige Ausgangslage an:

CSR hat eine hohe Aktualität: Lt. Einer Studie von Nielsen nimmt die Bedeutung von CSR stark zu. 49% der Young Talents (21-34 Jahre) arbeiten lieber für nachhaltige Unternehmen. Laut einer Studie der Europäischen Kommission möchten 9 von 10 Konsumenten in Deutschland wissen, was Unternehmen tun, um ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden.

Vielleicht geht es euch auch so, dass ihr immer öfters bewusst überlegt, wo ihr einkauft, welche Produkte ihr verwendet oder bei welchem Unternehmen ihre eure Lebenszeit verbringt?

Der derzeitige Status-quo:

Im CSR liegt ein großes strategisches Potenzial für den Unternehmenserfolg und dies unabhängig von der Branche oder der Unternehmensgröße.

  • C(S)R/gesellschaftliche Verantwortung ist ein wichtiges Thema für viele Unternehmen, aber zumeist bleiben alle Entscheidungen, Planung und Umsetzung in den Führungsebenen bzw. einem dedizierten C(S)R Verantwortlichen vorbehalten.
  • C(S)R wird eher als ein seriöses Thema empfunden. Ist trocken, wenig emotional und kaum mit Spaß verbunden. Es ist für Nicht-Ökonomen wenig verständlich und auch aufwändig in der Planung, Umsetzung und insbesondere in der Erfolgsmessung.
  • Es gibt einige Planungstools/Methoden die kein „gutes Gefühl“ vermitteln, sondern eher mit erhobenem Zeigefinger Missstände bzw. zu behebende Schwächen

Unsere Lösung:

Die haptische CORE Workshop- und Planungsmethode der KMU greift diese Punkte auf. Von den KMU Experten für sinnstiftendes Marketing entwickelt. 

Mit der CORE Planungs- und Workshopmethode im CSR Koffer bieten wir etwas Neues und Revolutionäres.

Neu und einmalig: Der CORE-CSR Planer ist aus der Praxis für die Praxis entwickelt und in der Zusammenarbeit mit Hochschulen entstanden. Die aufgezeigten Schritte mit den neun Waben und den Leitfragen sind leicht verständlich und bauen auf den Zielen von Teams auf.

Charakterisierung des C(S)R Planers:

  • Tool zur einfachen Planung, Kreation der C(S)R Strategie, Aufgabenverteilung im Unternehmen und Erfolgsmessung der Maßnahmen.
  • Workshop-Charakter: Mit haptischen Modulen und Leitfragen wird kommuniziert und eine sinnhafte Strategieerstellung, Planung und Umsetzung intuitiv geleitet.
  • Das Tool nutzt das Potenzial von Gruppendynamiken und der entstehenden Kreativität und Motivation in Workshops.
  • Macht C(S)R auch für kleine und mittelständische Unternehmen zugänglich und motiviert zu einer erfolgreichen Umsetzung.
  • Sprachlich ist der Planer verständlich für alle, nicht nur für Ökonomen.
  • Mit Freude und durch kreatives Arbeiten werden sämtliche Bereiche des Unternehmens bzw. deren Mitarbeiter, die Interesse daran haben, eingebunden. Kein „Alleingang“ der Unternehmensleitung.
  • Die zielgerichtete, glaubwürdige Kommunikation der Maßnahmen nach außen wird mit einbezogen => „Tue Gutes und sprich darüber!“

 

Das Besondere Resultat:

CSR (Corporate Social Responsibility) Wege haptisch gestalten und visualisieren.

  • Die Vielfalt an Ideen und Anregungen führen zu einer Unternehmensindividuellen C(S)R-Ausrichtung.
  • Unternehmen erleben eindrucksvoll, wie Sie mit der Workshop- und Planungsmethode im Team mit Spaß und Leichtigkeit kreative und individuelle zum Unternehmen passende und von allen getragene C(S)R Strategien entwickeln.
  • Das entstehende „Wir-Gefühl“und die Wertschätzung motiviert; MA sind stolz darauf mitwirken zu können. Keiner bekommt das Gefühl, dass ihm etwas „aufgedrückt“ wird. Auch Herzensprojekte können eingebracht werden. => Bindung der MA ans Unternehmen.

 

Visuell und haptisch:

Waben als haptische Module visualisieren die Strategie, die über Sprache, Kultur und Bildungsstand hinaus intuitiv und allgemein verständlich sind: Es entsteht ein Wabenbild, an welchem alle mitgewirkt haben. Die bunten Farben visualisieren die Vielfalt der Ideen, Projekte, To-Dos und symbolisieren nicht zuletzt auch die Vielfalt der Mitarbeiter des Unternehmens.

Erfolge:

Der CORE-CSR-Planer ist eine gemeinschaftliche Gestaltungsmethode mit der Marketing-, Führungs- und Unternehmensteams mit kreativen Strategien ihre Ziele und Wege erarbeiten und somit ihren Unternehmenserfolg erhöhen:

  • Erfolge generieren im Personalmanagement, beim Imagegewinn und bei der Rendite
  • Kreative und sinnstiftende Strategien entwickeln
  • Mitarbeiter für eine erfolgreiche Umsetzung motivieren und einbinden
  • Kreativität und Innovation in Unternehmen fördern
  • C(S)R Erfolge sichtbar und messbar machen
  • Implementierung einer glaubwürdigen Kommunikation, die die entsprechenden Anspruchsgruppen auch zielgerecht erreicht (Vertrauen in das verantwortliche Handeln, kein green-washing)
  • Glaubwürdigkeit durch passende, zielkongruente Maßnahmen

Unser Why hinter der Entwicklung

Die gesellschaftliche und nachhaltige Verantwortung liegt uns sehr am Herzen und so möchten wir, dass C(S)R durch Einfachheit und Verständlichkeit möglichst vielen Unternehmen zugänglich gemacht wird. Erfolge sind wichtig und sollen durch eine wertschätzende und sinnstiftende Einbindung der Mitarbeiter zustande kommen, die nur so zum Motor der kreativen Innovation im Unternehmen werden.

Persönliche Anmerkung:

Wenn man ein Produkt entwickelt braucht man Durchhaltevermögen, den unerschütterlichen Glauben daran, viel „Fleiß“ und vor allem Menschen, die dies mit voranbringen. Am Anfang der Idee haben wir aus Bauschildern die Waben geschnitten und dann ist die Idee immer weiter gereift. Wir haben Befragungen mit Unternehmen durchgeführt, mit der DHBW Mannheim die ersten Konzepte entwickelt und an der ISM Hochschule ein Marktforschungsprojekt durchgeführt und so die CORE Methode immer weiterentwickelt. Das Entscheide ob eine Idee erfolgreich ist, dass sie von Menschen/Mitarbeitern getragen wird, dass diese sich mit ihrem Know-how einbringen, wie der Wirtschaftswissenschaft, dem Markenbranding, der Grafik, Kooperationspartner an Veranstaltungen … und dafür sind wir sehr dankbar. Netzwerke und Kontakte sind wichtig, so sind wir mit der CORE Methode bereits Teilnehmer an Innovations- und Kreativ-Wettbewerben, hatten Besuch von der Bundestagsabgeordneten Dr. Christmann, die sich über unseren CSR Planer für KMUs interessierte. Und … was uns sehr stolz macht: Statt mehrere hundert Seiten Skript, werden die Studenten an der ISM Hochschule in Stuttgart im Studiengang CSR mit dem CORE-CSR-Planer als Lehrmethode ab Herbst 2019 arbeiten.

Feedbacks von Unternehmen: Im Workshop, den wir Anfang Juni, anlässlich der Nachhaltigkeitstage durchgeführt haben, haben Teilnehmer z.B. von der Landesmesse, Handwerkskammer, Schockemöhle Marketing, VFB usw. mit dem Planer gearbeitet und die positiven und begeisterten Rückmeldungen, haben uns sehr gefreut, um nun in die Produktion zu gehen.

… und Nachhaltigkeit ist uns auch in der Produktion wichtig: Alle Utensilien für den Workshop sind in einem Koffer enthalten, der nachhaltig in Deutschland produziert wird. Somit ist die Durchführung des Workshops technik- und ortsunabhängig. Eine Digitalisierungsstrategie mit QR-Codes ergänzt die Methode.

Wie geht es weiter?

Natürlich muss man die Methode selbst erleben und „begreifen“.

  1. Möglichkeit: Besucht eine Veranstaltung

Dazu laden wir euch zu einer Veranstaltungsreihe durch Baden-Württemberg ein. In einem 2,5 stündigen Workshop erlebt ihr die CORE Planungsmethode live. Städte und Termine Weitere Infos

  1. Möglichkeit: Vereinbart ein persönliches Beratungsgespräch

Vereinbart mit uns ein Beratungsgespräch in eurem Unternehmen und lernt den CSR Koffer kennen. Tel. 0711 99 521960 Kontaktformular

  1. Möglichkeit: Werdet Mitspieler

Werdet Mitspieler als Kooperationspartner und tragt das Potenzial, das darin für Unternehmen liegt, mit uns weiter.

Ab August 2019 ist der Koffer lieferbar.

Ihr könnt dies selbst im Unternehmen durchführen oder dies mit einem Experten von uns den Workshop moderieren lassen oder ihr lasst einen Mitarbeiter von euch bei uns in der Methode ausbilden.

Nun habt ihr die Wahl und wir freuen uns euch bald kennenzulernen, nehmt einfach mit uns Kontakt auf. Tel. 0711 99521960 oder Kontaktformular

Euer KMU Team

Peter Kaiser und Katja Hofmann

Weitere Informationen: KMU-kreative Marketingunterstützung erstellt sinnstiftende Marketing- und Kommunikationskonzepte für mittelständische Unternehmen.
Für unsere Arbeit wurden wir schon mehrfach ausgezeichnet z.B. beim Mittelstandsprogramm „Erfolg durch Innovation“ und als Top Consultant/CSR Berater im Mittelstand. Aufgrund unseres sozialen Engagements wurden wir als Preisträger des  LEA Mittelstandspreis 2017 vom Wirtschaftsministerium ausgezeichnet.  Seit 2018 gehört die KMU zu den WIN-Charta-Unternehmen und hat sich mit ihrem Zielkonzept dem nachhaltigen Wirtschaften verpflichtet.
Die KMU-kreative Marketingunterstützung mit Sitz in Stuttgart wurde 2008 von Katja Hofmann mit dem Ziel ins Leben gerufen, sinnstiftendes Marketing umzusetzen – und dies mit Erfolg. Katja Hofmann ist Autorin, Dozentin für Marketing. Die KMU entwickelt Seminare und ist Expertin für Zukunfts- und Unternehmensentwicklung. Soziales Engagement gehört dabei zur Unternehmenskultur – Persönliches, ehrenamtliches Engagement der Agenturgründerin und jeder ihrer Mitarbeiter bei verschiedenen sozialen Projekten ist Teil des Unternehmenskonzeptes.

Weitere Informationen und Buchung von Marketingberatung

info@kmu-hofmann.de| www.kmu-hofmann.de | Kontaktformular»
Besucht den KMU-Blog diskutiert mit uns auch auf der KMU-Facebook-Seite. Werde Fan auf unserer Fanpage. Die Community und das KMU Team freuen sich auf dich.