Startschuss der neuen Initiative „FRAUEN unternehmen“ vom Bundesministerium war am 29.10.14 in Berlin

Katja Hofmann ist Vorbild-Unternehmerin - ausgezeichnet vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Katja Hofmann ist Vorbild-Unternehmerin – ausgezeichnet vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Katja Hofmann, Autorin und Geschäftsinhaberin der KMU-kreative Marketingunterstützung in Stuttgart, ist Teil des Netzwerks an hochklassigen und engagierten Unternehmerinnen und wurde als „Vorbild-Unternehmerin“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ausgewählt.

Für die neue Initiative hatten sich über 360 Unternehmerinnen aus ganz Deutschland beworben, aus denen eine Jury rund 180 Bewerberinnen für den Start des Netzwerks ausgewählt hat.

Mit der Auftaktveranstaltung in der Kalkscheune in Berlin wurde am 29.10.14 die neue Initiative „FRAUEN unternehmen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vorgestellt.

Mit der Initiative wirbt der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, für mehr Existenzgründungen und Unternehmertum von Frauen.

IMG_2220 2

Bundesminister Gabriel gibt den Startschuss für die neue Initiative „FRAUEN unternehmen“

Ziel der ausgewählten Vorbild-Unternehmerinnen ist es, für mehr weiblichen Unternehmergeist zu werben und zu einem modernen Bild von Unternehmertum und damit der Wirtschaft insgesamt beizutragen.

Die Geschäftsführerin der KMU-kreative Marketingunterstützung aus Filderstadt sagt über ihre Motivation als Unternehmerin: „Ich will das Gefühl haben, dass ich jeden Arbeitstag etwas Sinnvolles weitergebracht habe, denn so entsteht für mich sinnhafte Lebens- und Arbeitszeit. Es selbst in der Hand zu haben, das Leben zu gestalten, will ich den jungen Frauen mit ganz praktischen Tipps weitergeben.“

In der Region Esslingen wurden als Vorbild-Unternehmerinnen Claudia Schimkowski von der AHA-Agentur fürs Handwerk und Carola Orszulik von der Skit Unternehmensgruppe ausgewählt.

v.links: Katja Hofmann, Carola Orszulik, Claudia Schimkowski

v.links: Katja Hofmann, Carola Orszulik, Claudia Schimkowski

In den kommenden zwei Jahren werden sie ehrenamtlich in der Region beispielsweise Schulen, Hochschulen oder Veranstaltungen der Wirtschaftsförderung besuchen, um die Präsenz und Sichtbarkeit von Unternehmerinnen in der Öffentlichkeit zu erhöhen und Mädchen und junge Frauen für die Selbständigkeit zu begeistern.

Die BMWi-Initiative „FRAUEN unternehmen“ ist zunächst auf zwei Jahre angelegt. Zur Unterstützung des neuen Netzwerkes wird bei der bundesweiten gründerinnenagentur (bga) eine nationale Koordinierungsstelle eingerichtet.

 

Weitere Presseberichte unter:

Bundeswirtschaftsministerium Berlin

Esslinger Zeitung

Filder Zeitung

 

 

Unternehmensinformation:

KMU- die Agentur für sinnstiftendes Marketing.
Katja Hofmann, Speaker, Management-Beraterin und Bestseller-Autorin, ist führende Marketingexpertin im Bereich Social Sponsoring und CSR für mittelständische Unternehmen (KMUs). Sie entwickelt Seminare und ist gefragte Referentin für Zukunfts- und Unternehmensentwicklung. KMU wurde beim LEA-Mittelstandspreis ausgezeichnet, ist Preisträger beim Mittelstandsprogramm “Erfolg durch Innovation” und “Top Consultant” CSR Berater 2014/2015.
KMU-Facebook-Fanpage
info@kmu-hofmann.de| www.kmu-hofmann.de | Kontaktformular»

Ansprechpartner
KMU-kreative Marketingunterstützung
Katja Hofmann
Mühlwiesenstraße 13
70794 Filderstadt
Tel. 07158-9134922
Fax 07158-9134923
presse@kmu-hofmann.de
Pressekontakt