In der heutigen Zeit haben Unternehmen, die erfolgreiches Marketing betreiben wollen, insbesondere mit Reizüberflutung zu kämpfen. Denn diverse Studien belegen, dass der durchschnittliche Konsument heutzutage mit mindestens 3.000 Werbebotschaften pro Woche konfrontiert ist. Durch traditionelle Medien wie Printmagazine oder Außenwerbung bis hin zu neuen Medien und sozialen Netzwerken: Mittlerweile ist es fast unmöglich, mit seiner Werbung (über einen der klassischen Kanäle) noch außergewöhnliche Erfolge zu erzielen. Durch die ernorme Anzahl von Werbebotschaften ist es eine zunehmende Herausforderung, nachhaltig im Gedächtnis der Rezipienten (Konsumenten) zu bleiben.

 

Hier setzt (erfolgreiches)  Guerilla-Marketing an. Ziel dieser Marketing-Form ist es, unkonventionelle und ungewöhnliche Wege in der Werbung einzuschlagen, um die Aufmerksamkeit der Menschen auf ein bestimmtes Produkt, eine besondere Dienstleistung oder ein außergewöhnliches Unternehmen zu lenken.

Doch auch hier ist die Frage: Was genau macht diese Werbung erfolgreich und worin differenzieren sich „gute“ von „schlechten“ Guerilla-Kampagnen? Oftmals ist es ein entscheidender Faktor, sich auf mehr als nur einen Werbekanal Medium zu verlassen und dort weiter zu entwickeln, wo eine gute Idee erste Formen annimmt.

 

Gerade die Ergänzung von On- und Offline-Medien kann hier zum persönlichen Vorteil genutzt werden. So ist es dadurch möglich, Guerilla Marketing mit traditionellen Medien zu verknüpfen, was einen positiven Effekt auf die Nachhaltigkeit von Werbemaßnahmen haben kann. In Zeiten von Digitalisierung, insbesondere auch durch die exponentiell steigende Popularität sozialer Medien und Plattformen liegt dies auch nahe. Denn: über virale, ungewöhnliche oder überraschende Dinge tauschen sich Menschen online aus – so eben auch über faszinierende und einfallsreiche Werbung.

Das Ziel, möglichst viele Leute  auf einmal zu erreichen und möglichst im Gedächtnis zu bleiben, ist somit erreicht. Guerilla Marketing ist im Vergleich zur herkömmlichen Werbung dadurch meist besonders effektiv für die Unternehmen (gepaart oder als Ergänzung zur klassischen Werbung). Wenn die Werbung korrekt und sorgfältig geplant eingesetzt wird, kann sie so langfristig die Umsätze eines Unternehmens mitunter erhöhen und sich positiv auf das Image auswirken.

Der positive Nebenaspekt von so ungewöhnlichen Marketingaktionen sollte nicht unterschätzt werden: Die finanzielle Umsetzung bleibt meist in einem überschaubaren Rahmen und unkonventionelle, spektakuläre oder „riskante“ Ideen werden setzen sich mit einfachen Ressourcen und Originalität oftmals leichter durch. Aus diesem Grund zählt das Guerilla Marketing zu den so genannten „Below-the-line“- Marketingformen. Demnach ermöglicht es, die gewünschte Zielgruppe direkt und persönlich (und nicht offiziell oder besonders formal) anzusprechen. Dadurch entsteht zwischen dem Werbetreibenden und den (potenziellen) Kunden eine engere Verbindung. So können die Reaktionen auf eine Marketingaktion (z. B. Lob, Begeisterung, aber auch Kritik oder Misserfolge) schneller zum Unternehmen durchdringen, wodurch es möglich wird, flexibler zu handeln und die Auswirkungen einer Aktion rascher abschätzen zu können..

 

Guerilla Marketing funktioniert dann, wenn einer oder (idealerweise) mehrere der folgenden Faktoren gegeben sind:

  • Einzigartigkeit
  • Überraschungseffekt
  • Außerhalb der Komfortzone

 

Daher ist für ein erfolgreiches Guerilla Marketing auch die passende „Besetzung“ und die richtigen Tools von großer Wichtigkeit:

  • Querdenker
  • Der Wille, über den eigenen Tellerrand hinauszusehen
  • Eine gute und vor allem kreative Idee
  • Ein präziser Plan zur Umsetzung

 

Doch natürlich ist es gar nicht so einfach, auf Knopfdruck ungewöhnliche Ideen zu haben und dann auch noch die richtigen Ressourcen sowie Zeit für die Umsetzung. Wir bei der KMU sind Spezialisten für unkonventionelle Ideen und Konzepte. Dabei ist es uns wichtig, jedes Unternehmen individuell zu betreuen. Gerne helfen wir Ihnen dabei, Ihre Einzigartigkeit zu leben. Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Weitere Informationen: KMU-kreative Marketingunterstützung erstellt sinnstiftende Marketing- und Kommunikationskonzepte für mittelständische Unternehmen.
Für unsere Arbeit wurden wir schon mehrfach ausgezeichnet z.B. beim Mittelstandsprogramm „Erfolg durch Innovation“ und als Top Consultant/CSR Berater im Mittelstand. Aufgrund unseres sozialen Engagements wurden wir als Preisträger des  LEA Mittelstandspreis 2017 vom Wirtschaftsministerium ausgezeichnet.  Seit 2018 gehört die KMU zu den WIN-Charta-Unternehmen und hat sich mit ihrem Zielkonzept dem nachhaltigen Wirtschaften verpflichtet.
Die KMU-kreative Marketingunterstützung mit Sitz in Stuttgart wurde 2008 von Katja Hofmann mit dem Ziel ins Leben gerufen, sinnstiftendes Marketing umzusetzen – und dies mit Erfolg. Katja Hofmann ist Autorin, Dozentin für Marketing. Die KMU entwickelt Seminare und ist Expertin für Zukunfts- und Unternehmensentwicklung. Soziales Engagement gehört dabei zur Unternehmenskultur – Persönliches, ehrenamtliches Engagement der Agenturgründerin und jeder ihrer Mitarbeiter bei verschiedenen sozialen Projekten ist Teil des Unternehmenskonzeptes.

Das gesamte KMU Team

Weitere Informationen und Buchung von Marketingberatung

info@kmu-hofmann.de| www.kmu-hofmann.de | Kontaktformular»
Besucht den KMU-Blog diskutiert mit uns auch auf der KMU-Facebook-Seite .Werde Fan auf unserer Fanpage. Die Community und das KMU Team freuen sich auf dich.